Alte Teebeutel weiter verwenden: Diese Tricks & Ideen für Haushalt und Beauty sind wirklich sehr nützlich!


Advertisements

Dass Sie Ihre alten Teebeutel nicht wegwerfen sollten, haben wir ja bereits in einem anderen Artikel erwähnt. Dort haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie alte Teebeutel im Garten verwenden können. Heute haben wir wiederum ein paar Ideen und Tricks für den Haushalt und Beauty. Was Ihnen ursprünglich wie Müll vorkommt, erweist sich manchmal als effektiv in vielen Bereichen unseres Alltags, sodass Sie es sich ab sofort sicher zweimal überlegen werden, ob Sie die gebrauchten Teebeutel entsorgen oder nicht doch noch einmal für einen anderen guten Zweck nutzen. Wie kann man alte Teebeutel wiederverwenden?

Alte Teebeutel weiter nutzen im Haushalt

Zum Polieren von Holzoberflächen

Alte Teebeutel zum Polieren von Holz - Mit der Lösung Boden und Möbel wischen

Indem Sie alte Teebeutel wiederverwenden, können Sie Ihrem Holzboden, aber auch den Möbeln aus Holz neuen Glanz verschaffen. Geben Sie die gebrauchten Beutel in warmes Wasser. Verwenden Sie keine neuen, da die Lösung sonst zu stark wird. Tauchen Sie ein weiches Tuch oder Mikrofasertuch in die milde Lösung und tragen Sie sie auf das Holz auf. Es poliert das Holz und lässt es wieder strahlen.

Fett lösen mit gebrauchten Teebeuteln

Alte Teebeutel zum Reinigen von Fett und Angebranntem in Pfannen

Kennen Sie das, wenn Sie Ihre Pfanne schon mehrmals geschrubbt haben, sie aber immer noch fettig ist? Statt zu aggressiven Reinigungsmitteln zu greifen, die die Beschichtung beschädigen könnten und noch dazu schädlich für Gesundheit und Umwelt sind, nehmen Sie doch stattdessen alte Teebeutel! Folgendes können Sie auch bei Angebranntem probieren: Legen Sie einen gebrauchten Teebeutel in die Pfanne, füllen Sie sie mit heißem Wasser und lassen Sie das Ganze über Nacht wirken. Am nächsten Morgen sollten sich die angebrannten Fettreste einfacher entfernen lassen.

Teppich wieder auffrischen mit Teeblättern

Teeblätter und Natron zum Neutralisieren von Gerüchen im Teppich, Schränken und Schuhen

Sogar für Ihren Teppich können Sie gebrauchte Teebeutel verwenden! In diesem Fall lassen Sie die Beutel gut trocknen. Dann schneiden Sie sie auf und nehmen Sie die Blätter heraus. Vermischen Sie sie mit einer Handvoll Natron, woraufhin Sie das Gemisch auf dem Teppich verteilen oder zumindest auf den verschmutzten und riechenden Stellen. Nach einer Einwirkzeit von etwa 20 Minuten saugen Sie alles wieder weg. Beide Zutaten sind wunderbare Geruchsneutralisierer und fangen außerdem Schmutz ein. Perfekt, oder?

Übrigens können alte Teebeutel auch für andere Bereiche als Geruchsneutralisierer eingesetzt werden. Wie wäre es mit dem Kleiderschrank, dem Kühlschrank oder sogar den Schuhen?

Alte Teebeutel als schnelle Feueranzünder

DIY Anzünder aus den verwendeten Teebeuteln - Trocknen und in Wachs tauchen


Drücken Sie die Teebeutel aus und lassen Sie sie komplett trocknen. Tauchen Sie sie dann in geschmolzenes Wachs und lassen Sie es auf Backpapier wieder hart werden. Danach sind die fertig für die Verwendung. Weitere Ideen für selbstgemachte Anzünder finden Sie hier.

Alte Teebeutel benutzen für Ihre Schönheit

Teebeutel auf Augen anwenden

Mit Teebeuteln gegen Augenringe und Augenentzündung vorgehen

Schluss mit lästigen Augenringen und Schwellungen unter den Augen, denn die gebrauchten Teebeutel kommen Ihnen zu Hilfe! Möchten Sie Teebeutel gegen Augenringe anwenden, sollten Sie zunächst die verwendeten Teebeutel ausdrücken. Danach legen Sie die noch feuchten Beutel in den Kühlschrank, damit sie abkühlen. Das im Tee enthaltene Koffein lässt die erweiterten Blutgefäße schrumpfen. Das gilt vor allem für weißen, grünen und schwarzen Tee, da dort der Koffeingehalt höher ist. Möchten Sie alte Teebeutel auf entzündete Augen legen, eignen sich im Prinzip ebenfalls alle Sorten. Jedoch wirkt Augentrost-Tee besonders antibakteriell, entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Die Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Tee im Gesicht auftragen für eine nährstoffreiche Feuchtigkeitspflege


Trockene Haut können Sie wunderbar auffrischen, indem Sie alte Teebeutel noch einmal aufkochen, das Wasser abkühlen lassen, in eine Sprühflasche füllen und anschließend mit Hilfe eines Wattepads auf die Gesichtshaut auftragen. Das funktioniert im Prinzip mit jeder Teesorte (natürlich am besten Bio), aber grüner Tee ist aufgrund seiner Antioxidantien ganz besonders vorteilhaft, um trockene Haut zu hydratisieren.

Teebeutel verwerten und Sonnenbrand lindern

Wirkstoffe im Tee lindern die Wärme in der Haut bei Sonnenbrand

Wenden Sie dieses Mittel am besten so schnell wie möglich an, damit es auch effektiv gegen den Sonnenbrand ist. Stellen Sie eine stärkere Lösung an, um die Wirkung zu verstärken, indem Sie mehrere alte Teebeutel in einer geringeren Menge heißem Wasser ziehen lassen. Alternativ können Sie auch einfach 3 frische Teebeutel aufbrühen. Sobald das Wasser eine dunkelschwarze Farbe angenommen hat, entfernen Sie die Beutel und lassen den Tee abkühlen. Tauchen Sie einen weichen Lappen in die Flüssigkeit und tupfen Sie sie vorsichtig auf die gerötete Haut (nicht wischen!). Lassen Sie die Flüssigkeit trocknen und tragen Sie eventuell ein weiteres Mal auf, aber spülen Sie sie nicht ab.

Alte Teebeutel bei Sonnenbrand verwenden zum Lindern der Hautentzündung

Die Wirkstoffe im Tee brauchen ihre Zeit, um zu wirken. Daher empfiehlt sich die Anwendung abends vor dem Schlafengehen, woraufhin Sie den Tee mit der Morgendusche abwaschen können. Bereits dann sollten Sie eine Besserung feststellen. Es sind die Gerbsäure und das Theobromin, die der Haut die Wärme, die durch den Sonnenbrand entsteht, nehmen, während das sogenannte Katechin verhindert und repariert.

Alte Teebeutel für schöne Haare

Milde Lösung aus gebrauchten Teeblättern als pflegende Haarspülung

Brühen Sie mit mehrere gebrauchten Teebeuteln einen stärkeren Tee auf. Sobald er abgekühlt ist, spülen Sie damit Ihre Haare ab und lassen Sie die DIY Spülung 10 Minuten wirken. Anschließend waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt. Das Ergebnis ist glänzendes und weiches Haar!

Gegen Hautausschlag und Insektenstiche

Alte Teebeutel gegen Ausschlag und Insektenstiche wiederverwenden

Bei leichten Ausschlägen und Insektenstichen können alte Teebeutel Abhilfe schaffen. Legen Sie hierfür einfach einen abgekühlten, noch feuchten Teebeutel auf die betroffene Stelle und lassen Sie ihn einige Zeit wirken. Die Wirkstoffe des Tees lindern die Entzündung und tragen auf diese Weise zu einer schnelleren Heilung bei.

Gesichtsreinigung mit Teedampf

Mit Tee-Dampf das Gesicht und Poren reinigen

Reinigen Sie die Poren und versorgen Sie dabei Ihre Haut gleichzeitig mit gesunden Nährstoffen, indem Sie einige gebrauchte Teebeutel in eine große Schüssel oder einen Topf legen und heißes Wasser aufgießen. Lehnen Sie sich für 5 bis 10 Minuten über das Wasser (nicht zu weit nach unten, um sich nicht zu verbrennen, denn auch der Dampf ist sehr heiß). Durch die Hitze öffnen sich die Poren und die Antioxidantien des Tees können so besser in die Haut eindringen. Des Weiteren wird die Haut so mit Feuchtigkeit versorgt.

Auch für Ihr Dampfbad eignen sich alte Teebeutel. Geben einen oder zwei Beutel ins Badewasser und genießen Sie das wohltuende Aroma des Tees, der auch Ihre Haut verwöhnen wird. Besonders gut eignen sich Lavendel- oder Kamillentee.

Nützliche Beauty Tipps mit gebrauchten Teebeuteln

Advertisements