Kandiszucker-Sticks selber machen mit Kindern: Ein cooles Küchenexperiment mit süßem Resultat


Advertisements

Rechtzeitig zum Karneval möchten wir Ihnen ein cooles Experiment vorstellen, bei dem Sie farbenfrohen Kandiszucker selbst herstellen können. Die fertigen Kandis-Sticks sind auch für einen Kindergeburtstag super geeignet und die Kleinen können natürlich auch bei der Herstellung mitmachen.

Kandiszucker herstellen: Ein cooles Experiment, das etwas Geduld erfordert

Kandiszucker selber machen zu Hause Experiment

Kandiszucker ist einfach zu Hause herzustellen, schmeckt großartig und ist ein lustiges Rezept, das man mit Kindern machen kann. Noch besser: Es ist auch ein wissenschaftliches Experiment, denn man kann die Zuckerkristalle beim Wachsen beobachten. Es ist auch eine hervorragende Gelegenheit, in der Küche kreativ zu werden, denn die Farb- und Geschmackskombinationen, die man kreieren kann, sind endlos.

Bunte Kandiszucker Sticks für Kindergeburtstag oder Karneval

Dies ist eine der einfachsten Süßigkeiten, die man herstellen kann, auch wenn es Geduld erfordert. Alles, was Sie brauchen, sind Zucker und Wasser sowie ein paar Grundmaterialien, die Sie wahrscheinlich schon im Haus haben. Die meisten Schritte umfassen die Herstellung des Zuckersirups und die Vorbereitung der Sticks und Gläser. Während Sie innerhalb der ersten Stunden erste Veränderungen sehen sollten, kann es drei bis sieben Tage dauern, bis sich der Kandiszucker gebildet hat.

Denken Sie daran, dass die genaue Menge des Zuckersirups von der Größe der Gläser und der Anzahl der gewünschten Kandis-Sticks abhängt. Die Mengenangaben des Rezepts gelten zum Beispiel für vier 200-Milliliter-Gläser und 4 Kandiszucker-Sticks. Sie können das Rezept leicht verdoppeln oder verdreifachen und so mehr Kandiszucker auf einmal herstellen.

Kandiszucker-Sticks selber machen: So geht’s!

Farbenfrohe Kandiszucker Sticks selber machen mit Kindern

Farbige Zuckerkristalle zu züchten ist ein interessantes Projekt, das keine besonderen Fähigkeiten erfordert. Sie werden zwar das Resultat erst nach einigen Tagen sehen können, aber die Kinder werden sicherlich gespannt darauf warten. Nun erklären wir, wie Sie die Kandis-Sticks selber machen.

Sammeln Sie zuerst folgende Zutaten:

  • Wasser und Kristallzucker im Verhältnis 1:3, in diesem Fall 400 ml Wasser und 1,2 kg Kristallzucker
  • 2 bis 3 Tropfen Lebensmittelfarbe, optional, aber empfohlen für bunten Kandis
  • 1/2 bis 1 Teelöffel Aroma-Extrakt oder -Öl

und diese Materialien:

  • 4 Gläser je 200 ml
  • 4 Holzspieße
  • Wäscheklammern

Und so geht’s:

Spülen Sie zuerst vier 200 ml Gläser gründlich mit heißem Wasser.

Sie brauchen für jedes Glas einen Holzspieß, der etwa einen Zentimeter über den Boden des Glases hinaushängt. Des Weiteren sind auch Wäscheklammern nötig, die über den oberen Rand des Glases balanciert werden, um den Spieß zu fixieren.

Holzspieße vorbereiten

Holzspieße befeuchten und in Zucker wälzen


Befeuchten Sie jeden Holzspieß mit Wasser und wälzen Sie ihn in Kristallzucker. Diese Grundschicht gibt den Zuckerkristallen etwas, woran sie sich festhalten können, wenn sie sich zu bilden beginnen. Legen Sie die Spieße zum Trocknen beiseite, während Sie den Zuckersirup zubereiten.

Zuckersirup zubereiten

Zuckersirup selber machen in einem Topf

Geben Sie 400 Milliliter Wasser in einen mittelgroßen Topf und bringen Sie es zum Kochen. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um. Sie werden feststellen, dass es mit jeder hinzugefügten Tasse länger dauert, bis sich der Zucker auflöst. Rühren Sie weiter und kochen Sie den Sirup, bis sich der gesamte Zucker vollständig aufgelöst hat. Nehmen Sie den Topf vom Herd.

Wenn Sie Farb- oder Aromastoffe verwenden, fügen Sie 2 bis 3 Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu und rühren Sie ein, um eine gleichmäßige Farbe zu erzielen. Wenn Sie einen Extrakt verwenden, fügen Sie 1 Teelöffel des Extrakts hinzu; bei Aromaölen fügen Sie nur 1/2 Teelöffel hinzu. Achten Sie darauf, dass Sie nicht direkt über dem Topf stehen, denn der Duft kann sehr stark sein, wenn er im Dampf aufsteigt.

Lassen Sie den Zuckersirup nun 20 bis 30 Minuten lang abkühlen.

Wie Zuckerkristalle zu Hause züchten Kandis selbst herstellen


Spülen Sie die vorbereiteten Gläser kurz mit heißem Wasser aus und verteilen Sie dann den Sirup in die Gläser, indem Sie sie nicht voll füllen.

Stecken Sie einen gezuckerten Schaschlikspieß in jedes Glas, bis er etwa einen Zentimeter über dem Boden hängt und fixieren Sie ihn mit Wäscheklammern am Glasrand.

Zuckerkristalle züchten

Cooles Küchenexperimernt für Kinder Zuckerkristalle züchten

Stellen Sie die Gläser vorsichtig an einen kühlen, lichtgeschützten Ort, wo sie ungestört stehen können. Bedecken Sie die Glasöffnung locker mit Plastikfolie oder einem Küchentuch.

Innerhalb von 2 bis 4 Stunden sollten sich erste Zuckerkristalle bilden. Wenn Sie nach 24 Stunden keine Veränderung feststellen, versuchen Sie, den Zuckersirup erneut aufzukochen und eine weitere Tasse Zucker darin aufzulösen. Gießen Sie ihn dann wieder in das Glas und stecken Sie den Spieß erneut hinein.

Lassen Sie so viele Zuckerkristalle wachsen, bis die Kandis-Sticks die gewünschte Größe erreicht haben. Lassen Sie den Kandis nicht zu groß werden, da er sonst an den Seiten des Gefäßes herauswachsen könnte.

Kandis Sticks selber machen Anleitung

Beachten Sie, dass sich auch eine obere Kristallschicht bilden wird. Das ist in Ordnung. Sobald der Kandis die gewünschte Größe erreicht hat, brechen Sie die oberste Kristallschicht mit einer Gabel auf, bevor Sie den Kandis herausnehmen.

Geben Sie die Kandis-Sticks in ein leeres Glas (behalten Sie die Wäscheklammern zum Ausbalancieren) und lassen Sie sie 1 bis 2 Stunden lang trocknen.

Genießen Sie den bunten Kandis mit den Kindern oder wickeln Sie die Sticks in Frischhaltefolie ein und bewahren Sie sie für später auf.

Kandis Sticks zu Hause hertsellen bunt

Advertisements