Lifehacks mit Gummibändern: 10 coole Tricks für den Alltag, die das Leben leichter machen


Advertisements

Der Reißverschluss der Lieblingsjeans ist kaputt, das Kind kann wieder den  Klebstoff und die Schere nicht finden, die Last-Minute-Französische Maniküre ist schiefgelaufen. Da muss dringend eine Lösung gefunden werden! Die nächsten Lifehacks mit Gummibändern bieten eine solche schnelle Lösung.  Denn manchmal sind es die kleinen Dinge, die für einen guten Start in den Tag sorgen und unseren Alltag angenehmer machen.

Lifehacks mit Gummibändern: Coole Tricks für den Haushalt

Lifehacks mit Gummibändern coole Tricks für den Alltag

Die Gummibänder sind ein wahres Multitalent. Mit der Hilfe eines Gummibandes können Sie unter anderem Einweckgläser öffnen, verhindern, dass die Kleidung vom Kleiderbügel rutscht und die Getränke der Gäste markieren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind einfach endlos, denn einem kann immer wieder eine neue Idee einfallen.

Lifehacks mit Gummibändern: Die Weingläser der Gäste markieren

Gläser mit Gummiband markieren Tipps und Ideen

Sie haben eine Familienfeier geplant oder möchten mit Freunden den Geburtstag feiern und haben die Gäste zu Hause eingeladen? In der Hektik der Party kommt es immer wieder zu einem Durcheinander. Welches Glas zu welchem Gast gehört, sollte aber in Coronazeiten unbedingt klar sein. Aufkleber bieten eine Möglichkeit, die Gläser zu markieren, sie lassen sich dann wieder mühelos entfernen und hinterlassen keine Klebstoffreste. Viel einfacher ist es, die Gläser mit farbigen Gummibändern zu markieren.

Lifehacks mit Gummibändern: Ordnung auf dem Schreibtisch

Lifehacks mit Gummibändern Heft spannen Stauraum Bastelzubehör

Auf dem Schreibtisch herrscht ein Durcheinander und die Kinder können wieder den Klebstoff, die Schere und den Lieblingskugelschreiber nicht finden? Nehmen Sie ein Hardcover-Heft und umspannen Sie den Buchdeckel mit mehreren Gummibändern. Schieben Sie dann das Zubehör (Kulli, Schere und Co.) zwischen die Gummibänder und den Deckel.

Lifehacks mit Gummibändern: Die Lieblingsjeans reparieren

Gummibänder Reißverschluß reparieren Ideen


Die Lieblingsjeans müssen repariert werden? Die nächsten Hacks sparen Zeit und Mühe und gelingen auch ohne nähen:

1. Den Jeanshosenbund weiter machen: Nehmen Sie ein Gummiband, führen Sie sie durch das Knopfloch hindurch. Führen Sie dann den Teil, den Sie halten, durch die Schlaufe, um das Gummiband zu befestigen. Jetzt bleibt nur noch, den losen Teil um den Knopf zu legen.

2. Wenn der Reißverschluss der Jeans immer wieder aufgeht, kann ein Gummiband zu Hilfe kommen. Führen Sie das Gummiband bis zur Hälfte durch das Loch am Griff des Reißverschlusses und machen Sie dann eine Schlaufe. Führen Sie dann das andere Ende über den Knopf. Damit der Trick gelingt, sollte das Gummiband eine passende Länge haben.

Lifehacks für den Alltag für Jeans Gummibänder kürzen

Die Jeans passt an der Taille, die Beine sind aber zu lang? Dann können Sie sie umkrempeln und mit einem Gummiband befestigen. So verrutschen Sie garantiert nicht wieder.

Lifehacks für den Alltag: So gelingt die französische Maniküre

französische Maniküre mit Gummiband schnell machen


Mit einem Gummiband gelingt die französische Maniküre selbst, wenn Sie komplette Anfänger sind und keine geübte Hand haben. Es bietet eine schnelle Last-Minute-Lösung für die angesagten French Nails. Mit diesem Hack brauchen Sie keine Schablonen, um die Nagelspitzen zu lackieren. Setzen Sie ein flaches Gummiband an der gewünschten Position auf den Finger auf, tragen Sie den weißen Lack auf und lassen Sie ihn trocknen. Dann können Sie das Gummiband vorsichtig entfernen und den Basislack auftragen.

Lifehacks für den Alltag: Kleiderbügel rutschfest machen

Gummibänder verhindern Kleidung vom Kleiderbügel verrutscht

Die Satinbluse oder das Kleid mit Spaghettiträgern rutscht immer wieder vom Kleiderbügel? Dagegen hilft ein einfacher Trick: Wickeln Sie lange Gummibänder um die beiden Enden des Kleiderbügels, um das ständige Verrutschen zu vermeiden.

Mit Gummibändern verhindern, dass sich die Haustür schließt

Haustür offen halten Haushaltstricks

Es gibt viele Gründe, warum man seine Haustür in einem bestimmten Zeitraum offen lassen möchte. Zum Beispiel, wenn Sie die Einkäufe, Möbel oder andere größere Gegenstände ins Haus bringen und nicht jedes Mal nach dem Schlüssel suchen möchten. Dann kann ein selbstgemachter Türstopper helfen. Spannen Sie ein langes Gummiband zwischen die beiden Türklinken. Ziehen Sie das Gummiband über den Türschnapper, so dass es ihn zurückhält.

Gummiband als Lesezeichen verwenden

Gummiband Hack als Lesezeichen verwenden

Sie tragen ihr Lieblingsbuch oder ein Lernbuch in der Tasche, verlieren aber immer wieder die Seite, denn das Lesezeichen verrutscht. Umspannen Sie die Seite und den Buchumschlag mit einem langen Gummiband.

Haushaltshacks: Kochtopfdeckel an seinem Platz halten

Kochtopfdeckel an seinem Platz halten Tipps

Wenn Sie das ständige Klappern vom Deckel während des Kochens stört, dann können Sie ihn mit zwei Gummibändern fixieren. Und wenn der Löffel, den Sie zum Verrühren verwenden, ständig in die Suppe rutscht, dann wickeln Sie ein Gummiband um das Stielende.

Lifehacks für den Alltag: Das können Sie gegen Spritzer machen

Farbe bleibt in der Dose beim Wände malen

Egal, wie sehr man aufpasst: Beim Streichen der Wände oder des Fensterrahmens tropft die Farbe überall auf den Boden. Eine einfache Lösung bietet ein langes, senkrecht über die Dose gespanntes Gummiband. Tauchen Sie den Pinsel in die Farbe und streifen Sie ihn dann über das Gummiband und die überschüssige Farbe wird zurück in den Behälter laufen.

Advertisements