Oberflächen aus Granit reinigen – Hausmittel und Pflegetipps für einen glänzenden und langlebigen Naturstein


Advertisements

Wenn Sie im eigenen Zuhause Arbeitsplatten, Küchenrückwände oder Bodenbelag aus Granit reinigen müssen, kann dies nicht immer einfach sein. Die Tatsache, dass Granit von Natur aus resistent gegen Bakterienwachstum ist, macht ihn perfekt für Küchen und Bäder. Obwohl der Naturstein für seine Langlebigkeit beliebt ist, kann seine Porosität manchmal  bei Küchenarbeitsplatten oder Granitspülen schwer zu reinigen sein. Der Schlüssel zur richtigen Reinigung von Granit ist die Verwendung der richtigen Art von Produkten, die glücklicherweise leicht zu finden sind. Hier sind einige praktische Reinigungstipps, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Granitplatten sauber, langlebig und pflegeleicht zu bewahren.

Wie oft sollten Sie Ihren Granit reinigen?

saubere und moderne küche mit kücheninsel aus granitstein

Bei richtiger Installation, etwas vorbeugender Wartung und richtiger Reinigung kann Granit sein gutes Aussehen bewahren und Jahrzehnte lang halten. Nahezu jeder verbaute Granitplatte ist versiegelt. Der Stein muss jedoch alle zwei bis vier Jahre neu versiegelt werden, um seine glänzende Oberfläche zu erhalten und schwer zu entfernende Flecken zu vermeiden. Diese Neuversiegelung sollte in der Regel von einem sehr erfahrenen Hausbesitzer oder einem professionellen Steinverleger durchgeführt werden. Küchenarbeitsplatten brauchen ein Wischen nach jeder Essenszubereitung oder mindestens einmal täglich. Dies hält unerwünschte Ansammlungen von Schmutz durch Verschüttungen, Spritzer und Essensreste fern. Granitplatten im Badezimmer sollten ebenfalls nach jedem Gebrauch abgewischt und wöchentlich gründlich gereinigt werden, damit sich kein Kalk ansammelt. Granitböden benötigen normalerweise eine wöchentliche Reinigung mit einer Spülmittel-Wasser-Lösung, je nach Häufigkeit der Nutzung.

Passendes Reinigungszubehör

reinigungstipps zur reinigung von bodenbelägen aus naturstein

Damit Sie die genannten Oberflächen aus Granit reinigen können, sind die folgenden Materialien empfehlenswert: Mikrofasertücher, Sprühflasche, Schüssel, Staubwischer, Geschirrspülmittel, Isopropylalkohol, Backpulver, Wasserstoffperoxid, Lebensmittelverpackung aus Kunststoff, Band und Pflanzenöl. Starke Reinigungsmittel wie schäumende Badezimmerreiniger, Ammoniak, Scheuerpulver und Chlorbleiche können die Oberfläche von Granit beschädigen. Selbst die saure Natur von destilliertem weißem Essig und Zitronensaft kann das Finish von Granit mit der Zeit stumpf machen. Saure Lebensmittel wie Gurken, Ketchup und Erfrischungsgetränke können die Oberfläche des Natursteins ebenfalls beschädigen.

Tipps zur Reinigung von Granitplatten

mit microfasertuch granit reinigen und küchenarbeitsplatten pflegen

Wenn Sie Arbeitsplatten aus Granit reinigen möchten, können Sie warmes Wasser mit etwas Geschirrspülmittel vermischen, um eine Reinigungslösung herzustellen. Mischen Sie zur einfacheren Anwendung einen Teelöffel Geschirrspülmittel und vier Tassen Wasser in einer Sprühflasche. Besprühen Sie dann die Granitplatten leicht mit der Wasser-Spülmittel-Lösung, wobei Sie nicht vergessen sollten, auch die unter der Arbeitsplatte installierten Geräte zu reinigen. Zunächst können Sie die Theke mit einem Mikrofasertuch abwischen und diese an frischer Luft trocknen lassen. Granitböden brauchen tägliches Fegen oder Staubsaugen, um lose Schmutzteile, die die Oberfläche zerkratzen können, zu entfernen.

Fett und Flecken auf Granit reinigen

mit lösung aus wasser und spülmittel in einer sprühflasche die herdplatten reinigen


Selbst bei täglicher Reinigung können Arbeitsplatten leicht fettig werden oder Flecken bekommen, die besonderer Pflege bedürfen. Um Arbeitsplatten und Spritzschutz in der Nähe von Herdplatten zu entfernen, mischen Sie eine Reinigungslösung aus einer Tasse kaltem Wasser und einer Tasse Isopropylalkohol (Reinigungsalkohol) in einer Sprühflasche. Besprühen Sie den Granit und wischen Sie ihn mit einem Mikrofasertuch ab. Bei hartnäckigen und schwer zu entfernenden Flecken von Rotwein, oder von gefärbten Getränken können Sie eine Paste herstellen. Mischen Sie dazu in einer kleinen Schüssel genug Natron und Wasserstoffperoxid, um eine dicke Paste von der Konsistenz von Erdnussbutter zu bilden.

pflegehinweise granit reinigen in der küche kratzer vermeiden

Verteilen Sie die Mischung auf dem Fleck und bedecken Sie diese mit Plastikfolie. Kleben Sie die Kanten der Plastikfolie fest, um sie an Ort und Stelle zu halten. Lassen Sie die Reinigungspaste darauf für 24 Stunden wirken. Entfernen Sie am nächsten Tag die Plastikfolie und lassen Sie die Mischung vollständig trocknen, um diese schließlich abzuwischen. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis die Flecken verschwunden sind. Wenn Grantiarbeitsplatten etwas matt aussehen, können Sie den Glanz vorübergehend wiederherstellen, bis eine neue Schicht Versiegelung aufgetragen wird. Tragen Sie dazu ein paar Tropfen Pflanzenöl auf ein Mikrofasertuch oder Schwamm auf. Wischen Sie es auf der Arbeitsplatte ab und verwenden Sie dann ein weiteres Mikrofasertuch, um die Oberfläche auf Hochglanz zu polieren.

Pflegetipps zur Langlebigkeit von Granitplatten

grintplatten pflegen und lebensmittel in der küche aufbewahren


Um die Küchenoberflächen aus Granit in Topzustand zu halten, sollten Sie beim Hacken oder Schneiden von Lebensmitteln ein Schneidebrett verwenden. So lassen sich Kratzer vermeiden. Vermeiden Sie außerdem auch drastische Temperaturänderungen durch heiße und gefrorene Lebensmittel. Verwenden Sie dafür am besten Untersetzer, die einen Luftstrom unter heißen und kalten Gegenständen ermöglichen. Solche Untersetzer sind besonders wichtig unter kleinen Geräten, die den Granit über einen längeren Zeitraum der Hitze aussetzen. Benutzen Sie die Granitplatten niemals als Sitzgelegenheit oder als Stufe, um hohe Schränke zu erreichen. Kleine Risse im Stein können bei zu hoher Belastung zu Brüchen führen. Schnappen Sie sich stattdessen einen Tritthocker.

Advertisements