Schnell abnehmen Ernährung


Advertisements

Ein sehr wichtiger Tipp zum schnell Abnehmen ist, deinen Körper an regelmäßige Essenszeiten zu gewöhnen. Je mehr Struktur du in deine Ernährung bekommst, desto weniger Heißhunger und Fressattacken quälen dich den Tag über. Außerdem klappt es mit der Verdauung und der Nährstoffverwertung besser, wenn deine Nahrungsaufnahme zu festen Zeiten stattfindet. Ob es für dich besser ist, 3 größere Mahlzeiten einzuplanen oder lieber 5 kleinere Portionen über den Tag verteilt aufzunehmen, hängt davon ab, wie dein leben aussieht. Plane deine Ernährung so, dass es zu deiner Situation passt aber halte dich dann auch an deine fest eingeplanten Zeiten:

Wer schnell abnehmen will, sollte regelmäßig essen!

Somit kommen wir auch direkt zum nächsten Abnehmtipp, denn wer regelmäßig isst, sollte sich seine Mahlzeiten auch richtig gut einplanen. Nicht nur wegen dem eigenen Zeitmanagement, sondern auch, um nicht unnötige Lebensmittel zu kaufen, um sie schlimmstenfalls später wieder weg zu schmeissen, weil sie verdorben oder schlecht geworden sind. Niemand möchte, dass Lebensmittel im Müll landen.

Schnell Abnehmen: Mahlzeiten am Vortag vorbereiten

Keiner von uns kann sein ganzes Leben nach seinem Abnehmziel ausrichten. Aber du kannst das Abnehmen in deinen Alltag integrieren. Berufstätige, Schüler und Studenten sollten sich daran gewöhnen, ihre Mahlzeiten schon am Vorabend vorzubereiten. Das spart Zeit und Nerven. Denn es ist besser, dein Essen sorgfältig zusammenzustellen, als schnell unter Stress irgendetwas in dich hineinzustopfen. Besorge dir passende Behältnisse, in denen du deine Mahlzeiten transportieren kannst und schon steht dem Abnehmen auch als Arbeiter nichts mehr im Weg.

Advertisements