Spüle reinigen – wie wird sie richtig sauber? Tipps und Tricks für glänzende Spülbecken, nur mit Hausmitteln


Advertisements

Spüle reinigen – wie wird sie richtig sauber? Natürlich können Sie sie schnell abwischen, um sie von Oberflächenschmutz zu befreien, aber wie können Sie Ihr Spülbecken so makellos und glänzend aussehen lassen wie am Tag des Kaufs, und das mit selbst hergestellten Materialien? Lesen Sie diesen Artikel weiter und Sie werden es herausfinden.

Wir alle wissen, dass die Küche ein Arbeitsraum ist. Er ist ein Ort der Essenszubereitung, des Kochens und der Unterhaltung, oft das Herzstück eines Hauses. Aber die Oberflächen in der Küche, vorwiegend die Spüle, müssen sich mit viel Schmutz auseinandersetzen, der an ihnen haftet.

Spüle reinigen auf umweltfreundliche Weise mit Hausmitteln

Natürlich gibt es in Ihrem Supermarkt zahlreiche Reinigungsmittel, die versprechen, alles Mögliche sauberzumachen, aber wir sind nicht alle glücklich damit, aggressive und scheuernde Chemikalien zu verwenden. Auch der anhaltende Geruch von Bleichmittel ist für niemanden angenehm.

Außerdem ist jede Küchenspüle anders. Also, wie können Sie nur mit umweltfreundlichen Produkten, die Sie wahrscheinlich schon in Ihren Küchenschränken haben, Ihre Spüle reinigen?

Edelstahl Spüle reinigen mit Natron und Babyöl

Edelstahl Spüle reinigen mit Natron und Babyöl

Was Sie brauchen:

  • einen sauberen Schwamm
  • Natron
  • ein Tropfen Essig
  • ein wenig Zitronen- oder Orangenschale
  • Ein wenig Olivenöl oder Babyöl
  • Ein paar Papierhandtücher

Natürlich müssen Sie das gesamte Geschirr aus der Spüle nehmen und es kurz abspülen. Bestreuen Sie das Spülbecken mit Natron. Putzen Sie das Spülbecken mit dem Schwamm in kreisenden Bewegungen. Natron reinigt sanft, ohne den Edelstahl zu zerkratzen. Spülen Sie die Spüle mit Essig aus. Der Essig, der mit dem Natron reagiert, schäumt und desinfiziert das Spülbecken auf natürliche Weise. Spülen Si mit Wasser aus.

Edelstahlspüle reinigen mit Natron und Babyöl

Nehmen Sie etwas von der Schale und schrubben Sie damit das Spülbecken, wobei Sie darauf achten, dass Sie den Edelstahl mit der Schale schrubben und nicht mit den Kernen. Dies hilft, einen leichten Essiggeruch zu beseitigen und den Stahl zum Glänzen zu bringen.

Geben Sie etwas Olivenöl auf ein Küchenhandtuch und polieren Sie das Spülbecken. Sie können auch ein paar Tropfen Babyöl verwenden. Dies ist die Geheimwaffe von Hausfrauen für glänzende Spülen, die zu einer erstaunlichen Verwandlung führt.

Ihr Spülbecken sollte einige Wochen lang seinen Glanz behalten, bevor Sie diesen Vorgang wiederholen müssen.

Keramikspülbecken sauber machen mit Essig und Zitrone

Keramikspülbecken sauber machen mit Essig und Zitrone


Keramikspülen werden sowohl in Küchen als auch in Bädern verwendet. Manchmal werden sie schmutzig und diese Flecken lassen sich nur schwer entfernen, aber es gibt einfache Möglichkeiten, Ihr Keramik-Spülbecken zu reinigen.

Was Sie brauchen:

  • Wasser
  • Weißer Essig
  • Ein weiches Tuch
  • Eine Zahnbürste
  • Eine halbe Zitrone

Stellen Sie eine 50%ige Lösung aus Wasser und weißem Essig her. Tauchen Sie das weiche Tuch in die Lösung und schrubben Sie das Spülbecken vorsichtig. Dies sollte helfen, Flecken oder Kalkablagerungen zu entfernen. Achten Sie darauf, dass der Essig nicht mit der Keramikoberfläche in Berührung kommt, da der Säuregehalt Schäden verursachen kann. Verwenden Sie die Zahnbürste, um besonders schwierige Stellen zu reinigen. Spülen Sie die Spüle mit warmem Wasser aus.

Reiben Sie das Fruchtfleisch einer halben Zitrone über die Oberfläche des Spülbeckens. Sie können es bis zu einer halben Stunde einwirken lassen, bevor Sie es mit warmem Wasser wieder abspülen. Dadurch werden Gerüche entfernt und die Oberfläche erhält einen schönen Glanz.

Achten Sie darauf, Ihr Spülbecken nach der Zubereitung von Speisen mit Wasser abzuspülen, und Sie tragen dazu bei, dass Ihr Keramikspülbecken sauber und fleckenfrei bleibt.

Porzellanspüle wie eine keramische putzen

Porzellanspüle wird auf die gleiche Weise gereinigt wie eine keramische

Porzellanspülen werden auf die gleiche Weise wie Keramikspülen gereinigt. Bei starken Flecken versuchen Sie, Natron mit etwas Wasser zu mischen, bis Sie etwas erhalten, das wie Zahnpasta aussieht. Nehmen Sie eine Zahnbürste und behandeln Sie die hartnäckigen Flecken direkt mit etwas von der Mischung. Spülen Sie das Spülbecken erneut aus. Verwenden Sie das Fruchtfleisch einer halben Zitrone, um Gerüche zu beseitigen und Ihrem Porzellan einen schönen Glanz zu verleihen.

Spülbecken mit harter Oberfläche (Corian, Granit, Quarz) säubern

Tipps und Tricks mit Natron und Essig für glänzende Spülbecken


Spülen aus Verbundwerkstoff werden heutzutage immer beliebter und sind in allen Formen und Größen erhältlich. Jedes hat leicht unterschiedliche Eigenschaften und reagiert etwas anders auf Reinigungsmittel, so dass Sie darauf achten müssen, was Sie verwenden. In diesem Artikel finden Sie ausführliche Informationen darüber, wie Sie eine aus Granit hergestellte Spüle reinigen können.

Spüle reinigen: Welches Hausmittel ist gut für Spülbecken aus Schamotte?

Spüle reinigen - welche Hausmittel sind dafür geeignet

Schamottespülen liegen im höheren Preissegment, daher möchten Sie sichergehen, dass sie auch in 5 Jahren noch so gut aussehen wie am Tag des Kaufs!

Was Sie brauchen:

  • Natron
  • Weißer Essig
  • Lappen oder Schwamm
  • Natürliches Flüssigwachs (falls verfügbar)

Spülen Sie das Spülbecken aus und trocknen Sie es ab. Geben Sie etwas Natron auf das Tuch oder den Schwamm und schrubben Sie das Spülbecken, um alle verbliebenen Flecken zu entfernen. Gießen Sie etwas von dem weißen Essig in die Spüle und lassen Sie ihn mit dem Natron reagieren. Mit klarem Wasser ausspülen. Mit einem sauberen Tuch oder Küchentuch abtrocknen.

Wenn Sie können, tragen Sie monatlich etwas Flüssigwachs auf die Spüle auf. Mit einem weichen Tuch können Sie das Wachs auf die Oberfläche des Spülbeckens auftragen, um es zu versiegeln und das Ablaufen der Flüssigkeit zu erleichtern. Lassen Sie das Wachs trocknen, bevor Sie das Spülbecken benutzen.

Spüle aus Kupfer reinigen nur mit Wasser und Seife

Waschbecken aus Kupfer nur mit Wasser und Seife reinigen

Kupferspüle sind wunderschön, aber ihre Patina oder Oberfläche kann beschädigt werden, wenn man sie mit den falschen Mitteln reinigt. Vermeiden Sie die Verwendung von starken Reinigungsmitteln und übermäßig scheuernden Materialien und achten Sie darauf, dass das Wasser ständig läuft, wenn Sie säurehaltige Lebensmittel in Ihrem Spülbecken verwenden.

Was Sie brauchen: 

  • Milde Seife
  • Sauberes Wasser
  • Weiches Tuch

Mischen Sie einfach Seife und Wasser und reinigen Sie Ihr Spülbecken vorsichtig mit einem weichen Tuch. Sie sollten nur diesen Reiniger verwenden, da Sie sonst Gefahr laufen, Ihre Kupferspüle zu beschädigen.

Advertisements