Trampolin Workout: Ist es für Anfänger zum Abnehmen geeignet? Was kann ich zu Hause damit trainieren?


Advertisements

Was hat es auf sich mit dem neuen Hüpf-Fieber, das sich in letzter Zeit wie ein Lauffeuer in den Fitnessstudios ausgebreitet hat? Überall werden entsprechende Kurse angeboten und jede Freundin schreibt sich ein. Es kommt wie bei jedem Training auf Ihre Ziele an. Wir haben für Sie die Informationen zusammengetragen, was bringt das Trampolin Workout, Vor- und Nachteile für den Hausgebrauch und was Sie damit trainieren können. Auch ein paar Mini Trampolin Moves zum Schnuppern, die wir Ihnen vorstellen möchten, sind dabei.

Trampolin Workout: Trainingseffekte, was bringt der neue Fitness-Trend

Trampolin Workout Entlastung für Wirbelsäule und Gelenke

Auf den ersten Blick sieht es etwas nach einem Kinderspiel und nach Spaß aus, wenn man in den Kursraum schaut und die springenden Menschen betrachtet. Doch tatsächlich sind auch etliche Vorteile des Trainings zu verzeichnen.

Ist das Mini Trampolin Workout zum Abnehmen geeignet?

Laut der Nasa ist das Schwitzen auf dem Minitrampolin im Kalorienverbrauch bis zu 68 Prozent effektiver als das Joggen. So seien 20 Minuten Mini Trampolin Workout das Äquivalent von einer ganzen Stunde joggen. Schon nach 5 Minuten beginnen Sie zu schwitzen, sind aus der Puste und der Herzschlag ist hochgetrieben. Zudem ist der Spaßfaktor groß und es fühle sich noch nicht einmal an wie richtiges trainieren, wird von Kursteilnehmern berichtet.

Vorteile für Knochen und Gelenke

Fliegen auf dem Trampolin mit gesundheitlicher Wirkung

Durch das in-die-Luft-Bringen des Körpers zusammen mit der anschließenden weichen Landung werden zum einen die Gelenke entlastet und geschont und zum anderen die Knochen gleichzeitig gestärkt. Das Aufbauen von Knochendichte ist eine wertvolle Vorbeugung gegen Osteoporose. Insbesondere wenn Sie eine vorwiegend sitzende Tätigkeit ausführen, werden Sie merken, dass das Springen auf dem Trampolin Ihre Wirbelsäule entlastet und Sie Erleichterung spüren lässt. Das Training auf dem Gerät unterstützt den Herz-Lymph-Kreislauf, was zu einer Stärkung des Herzens und eines besseren Abtransportes von Gift- und Schlackstoffen führt.

Verbesserung der Bewegungskontrolle

Sicherheitshinweise beachten es besteht auch Unfallgefahr

Mit dem Mini Trampolin verbessern Sie Ihre Balance, Ihre Koordination und Ihre motorischen Fähigkeiten. Das bedeutet, dass Sie mit dem Gerät Ihre Körperkontrolle steigern können. Was sich dann darauf auswirkt, dass Sie Ihre Körperbewegungen besser steuern können und zum Beispiel Ihren Gang eleganter erscheinen lässt.

Welche Muskeln werden beim Trampolin Workout trainiert?

Sie trainieren Ihre Körpermitte, den Core, was Ihnen Kraft verleiht und das eine oder andere Fettpölsterchen schmelzen lässt. Auch Ihre Wirbelsäule, die Beinmuskulatur und das Gesäß trainieren Sie mit. Doch das ist noch nicht alles, denn Arme und Nacken werden auch trainiert.

Spaßfaktor am Training

Trainieren mit Spass und Freude und Effektivität


Dadurch, dass die Trainierenden das Training gar nicht als solches wahrnehmen, ist es nicht ganz so beschwerlich wie die tägliche Jogging-Runde. Die Barrieren sind niedriger und Sie müssen sich nicht jedes Mal beschwerlich aufraffen, sondern legen eher einfach mal los.

Trampolin Workout: Beispiel-Übungen mit dem Gerät zum Schnuppern

Trampolin Workout im Fitnessstudio als Kurs in der Gruppe

Jumping Jacks 

  1. Für die Hampelmänner stellen Sie sich auf das Gerät, mit den Füßen schulterbreit voneinander entfernt. Die Knie ganz leicht gebeugt, im Fachjargon wird das auch Softknee genannt.
  2. Starten Sie die Übung, indem Sie mit beiden Beinen nach außen springen und gleichzeitig die Arme nach oben nehmen.
  3. Im nächsten Sprung bringen Sie die Füße nebeneinander zusammen und die Arme an die Körperseiten hinunter. Und wieder von vorn.

Twisting

Springen auf dem Trampolin bringt Sie so richtig zum Schwitzen


  1. Diese Übung entlastet sehr schön Ihre Wirbelsäule und macht Spaß. Sie stehen auf dem Gerät mit Ihren Füßen nebeneinander, hüftbreit auseinander.
  2. Springen Sie mit den Füßen nach rechts, sodass beide Fußspitzen nach vorne und rechts zeigen und gleichzeitig mit dem Oberkörper nach vorne-links. Bilden Sie eine feste Einheit mit Rumpf, Schulter, Kopf, und Armen und halten Sie die Arme neben Ihrem Körper angewinkelt. Ihre Hände zeigen dabei in die linke Richtung, genauso wie Ihr Blick. Also immer entgegengesetzt der Richtung, wohin die Fußspitzen zeigen.
  3. In der nächsten Bewegung springen Sie mit den Füßen nach links und Oberkörper und Blick nach rechts, immer im Wechsel. Sie merken schon, damit wird Koordination, Balance und Motorik trainiert.

Side-to-Side Jump

Trampolin Workout Side to Side Jump Ausführung

  1. Beim Side-to-Side Jump handelt es sich um einen Schlusssprung zur Seite. Sie stellen sich mittig-links auf das Gerät, mit beiden Füßen nah beieinander.
  2. Springen Sie jetzt mit beiden Füßen gleichzeitig nach rechts.
  3. Dann wieder nach links, nach rechts, nach links und so weiter.

Auf der Stelle laufen

  1. Eine gute Aufwärmübung ist das Laufen auf der Stelle auf dem Mini Trampolin. Stellen Sie sich mittig auf das Gerät und laufen Sie einfach los. Sie merken, wie Sie sich federleicht fühlen und wie gut es der Wirbelsäule tut.

Versenlauf

Trampolin Workout auf der Stelle laufen gute Aufwärmübung

  1. Vom Laufen auf der Stelle gehen Sie in den Versenlauf über. Das geschieht, indem Sie beim Laufen hinten Ihre Verse bis zum Gesäß hochbringen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Mini Trampolin Workout und weisen darauf hin, etwaige Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Besonders, wenn sich Kinder im Haushalt befinden, raten wir zur Vorsicht und Aufklärung, da das Gerät von Kindern leicht als Spielzeug wahrgenommen werden kann und bei unsachgemäßer Handhabung Unfallgefahr besteht.

Advertisements