Vergilbtes Plastik reinigen: Das sind die besten Tipps und Tricks, wie Sie Kunststoff wieder weiß bekommen


Advertisements

Viele von uns haben vergilbten Kunststoff im Haus, sei es der Duschvorhang im Bad, altes Spielzeug oder sogar Küchengeräte. Vielleicht möchten Sie diese Haushaltsdinge wegwerfen, das muss aber nicht sein, weil es unglaublich verschwenderisch und umweltschädlich ist, wenn man bedenkt, dass das Plastik noch funktionstüchtig ist. Aber keine Sorge: Wir haben hier die besten Tipps und Tricks für Sie gesammelt, mit denen man vergilbtes Plastik reinigen kann – ganz leicht und natürlich.

Nicht mehr weißes Plastik auffrischen

Vergilbtes Plastik putzen

Weißes Plastik vergilbt mit der Zeit durch eine chemische Reaktion, die auftritt, wenn es Licht, Ölen usw. ausgesetzt wird. Es gibt verschiedene Methoden, um diese Verfärbung zu beseitigen, die von einfach bis schwierig reichen. Schauen Sie sich die Methoden an, um eine zu finden, die für Ihr spezielles Projekt am besten geeignet ist. Einige sind eher für größere Projekte geeignet, während andere für kleinere Teile ideal sind. Wenn Ihr Kunststoff durch Bleichmittel oder Lebensmittelfarbe gelb geworden ist, handelt es sich dabei um Farbstoffflecken.

Vergilbtes Plastik reinigen: mit Wasserstoffperoxid

Vergilbtes Plastik reinigen - mit Wasserstoffperoxid können sie Gegenstände aufhellen

Diese Methode eignet sich besonders gut für kleine Gegenstände. Für diese Reinigungsmethode brauchen Sie Wasserstoffperoxid und einen Behälter. Gießen Sie reines Peroxid in den Behälter und legen Sie den Kunststoff hinein: er muss vollständig bedeckt sein. Lassen Sie den Kunststoff drei bis vier Stunden lang im Sonnenlicht einweichen, bis der Fleck verschwindet. Spülen Sie die Lösung mit klarem Wasser ab und lassen Sie das Teil trocknen.

Brausetabletten als Reinigungsmittel

Vergilbtes Plastik säubern mit Acetylsalicylsäure-Tabletten

Wenn Sie weiße Plastikbehälter haben, die durch wiederholten Gebrauch fleckig geworden sind, können Sie die Verfärbung ganz einfach reduzieren, indem Sie die Behälter in einer Mischung aus heißem Wasser und Acetylsalicylsäure-Tabletten einweichen. Geben Sie einige Brausetabletten in eine Schüssel mit heißem Wasser, damit sie sich auflösen. Sobald sie sich aufgelöst haben, gießen Sie die Mischung auf die verfärbten Behälter und lassen sie etwa eine halbe Stunde lang einwirken. Spülen Sie die Behälter mit Wasser und Seife aus. Achten Sie darauf, dass keine Seifenreste auf dem Gegenstand zurückbleiben.

Kunststoff aufhellen: Bleichmittel-Methode

Kunststoff aufhellen mit Chlormittel


Sie benötigen Chlorbleichmittel, Wasser, einen Eimer oder eine große Schüssel, Handschuhe und eine Sprühflasche. Füllen Sie den Eimer oder die große Schüssel mit einem Teil Bleichmittel und einem Teil Wasser. Füllen Sie soviel Wasser ein, dass die vergilbten Teile bedeckt sind, wenn sie untergetaucht werden. Wenn die Gegenstände nicht in den Behälter getaucht werden können, ziehen Sie Handschuhe an, tränken Sie ein paar Papierhandtücher mit der Bleichlösung und bedecken Sie die Teile damit. Drücken Sie die nassen Papiertücher auf die Oberfläche des Kunststoffs fest und lassen Sie sie dort liegen, bis er weiß geworden ist. Befeuchten Sie sie bei Bedarf erneut mit der Bleichlösung. Dazu können Sie die Lösung einfach in eine Sprühflasche geben. Achten Sie nur darauf, dass die Lösung nicht auf umliegende Flächen gesprüht wird.

Wie man Kunststoff wieder weiß bekommen kann

Wenn die Gegenstände untergetaucht werden können, legen Sie sie in den Eimer oder in die Schüssel. Lassen Sie sie so lange einweichen, bis sie wieder die ursprüngliche weiße Farbe bekommen. Wenn sie den gewünschten Weißgrad erreicht haben, nehmen Sie sie aus der Lösung und spülen Sie sie mit klarem Wasser ab. Waschen Sie die Teile mit einem milden Reinigungsmittel und lassen Sie sie vollständig an der Luft trocknen.

Vergilbtes Plastik reinigen – mit Backpulver

Vergilbtes Plastik reinigen mit Backpulver


Eine der besten Möglichkeiten, vergilbtes Plastik zu säubern, ist die Verwendung einer Backpulverpaste. Mischen Sie Wasser und Backpulver in einer Tasse oder einem ähnlichen Behälter, bis die Lösung eine Paste bildet, und tragen Sie diese dann auf das Plastik auf. Lassen Sie sie mehrere Stunden lang einwirken.

Vergilbtes Plastik reinigen - clevere Tipps und Tricks

Schrubben Sie die Paste mit einem Schwamm ab und spülen Sie sie dann gut ab. Trocknen Sie den Gegenstand mit einem Handtuch ab.

Vergilbtes Plastik mit Salz wieder weiß bekommen

Vergilbtes Plastik säubern mit Salz

Geben Sie etwas Salz mit einem feuchten Tuch auf den Fleck und beginnen Sie damit, den Fleck abzureiben. Reiben Sie das Salz entlang des Flecks in den Kunststoff, um ihn zu entfernen, bis Sie den Fleck verschwinden sehen.

Zitronensaft und Sonnenlicht zum Kunststoff-Putzen

Plastik wieder weiß bekommen mit Hausmitteln - Zitrone

Sonnenlicht ist genauso gut wie eine Zitrone, um das Gelb von Gegenständen zu entfernen. Nehmen Sie zunächst eine frische Zitrone und halbieren Sie sie. Reiben Sie dann beide Hälften über das betroffene Plastik, sodass der Saft seine Wirkung entfalten kann. Stellen Sie den Gegenstand mehrere Stunden oder am besten einen ganzen Tag lang ins Freie, damit die Sonne die gelben Flecken entfernen und ihn aufhellen kann. Waschen Sie den Kunststoff mit warmem Wasser und Seife oder verwenden Sie einen Allzweckreiniger, um alle Rückstände vollständig zu entfernen.

Weißen Kunststoff auffrischen - Ideen

Wenn Sie die Flecken mit dieser Anleitung nicht entfernen können, versuchen Sie es mit einem sanften Scheuermittel und Wasser, um sie verschwinden zu lassen.

Wie man vergilbte Plastikbehälter mit Essig reinigt

Essig hilft bei Kunststoff-Säubern

Wenn Sie einige Behälter haben, die durch Lebensmittel oder Flecken vergilbt sind, können Sie den weißen Essig herausholen. Sie benötigen auch eine Bürste mit weichen Borsten und Spülmittel. Geben Sie einen Esslöffel Spülmittel, zwei Tassen Essig und Wasser in die Spüle. Lassen Sie die Kunststoffbehälter 15-30 Minuten einweichen und verwenden Sie dann die Bürste, um die Behälter zu schrubben. Spülen Sie sie danach mit Wasser ab und lassen Sie sie trocknen.

Advertisements