Wie ein kaputter Tontopf genutzt werden kann, zeigen wir Ihnen anhand einiger Ideen: Das können Sie machen!


Advertisements

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Sie mit den zerbrochenen Terrakotta-Töpfen machen sollen? Werfen Sie sie nicht einfach weg, sie sind für interessante Gartenprojekte geeignet! Wir zeigen Ihnen einige Ideen, wie ein kaputter Tontopf wieder im Garten verwendet werden kann, und zwar nicht nur für Pflanzen, sondern auch für andere nützliche Zwecke.

Schützen Sie Ihre Gefäße vor Schädlingen

Ein kaputter Tontopf kann im Garten wieder nützlich sein

Haben Sie die Nase voll von lästigen Nagern, die Ihre Pflanzen entwurzeln? Schützen Sie Ihre Pflanzen und Ihre harte Arbeit mit dieser billigen, einfachen Lösung. So geht’s:

Schritt 1: Suchen Sie einen gesprungenen oder zerbrochenen Terrakotta-Topf und zerkleinern Sie ihn in 10 -13 cm große Stücke. (Alles, was kleiner ist, können Nagetiere zur Seite schieben.)

Schritt 2: Ordnen Sie die Stücke so um Ihre Pflanzen herum an, dass sie die gesamte Oberfläche des Topfes bedecken. Jetzt werden die Plagegeister nur noch in der Erde wühlen!

Ein kaputter Tontopf eignet sich gut für Sukkulenten

Ein kaputter Tontopf kann schöpferisch für Sukkulente verwendet werden

Kaputte Töpfe bepflanzen – das ist eine spannende Idee. Und Sukkulenten sind dabei eine fantastische Wahl! Sie sehen nicht nur schön aus, sondern gedeihen auch mit einem Minimum an Wasser. Sie sind die ultimativen Pflanzen, die überall wachsen können. Sukkulenten in einem zerbrochenen Topf wachsen zu lassen, ist eine clevere Wiederverwendung und sieht auch noch einzigartig aus.

Zerbrochene Töpfe können wieder bepflanzt werden

Diese Idee passt gut zu Terrassengärten. Stellen Sie ihn einfach in eine sichtbare Ecke Ihrer Terrasse und streuen Sie Kieselsteine darum herum.

Feengarten aus zerbrochenen Töpfen gestalten

Ein kaputter Tontopf kann zu einem hübschen Feengarten werden


Mit dieser Feengarten-Idee verwandeln Sie einen zerbrochenen Tontopf in etwas Beeindruckendes. Sie können ihn mit bunten Sukkulenten, Moos und einem Wunschbrunnen bestücken und das ganze Projekt nach Ihrem persönlichen Stil gestalten. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Feengarten basteln können.

Sicherheitstipp: Wenn Sie einen Topf zerbrechen möchten, füllen Sie das Innere des Topfes zunächst mit Pappe oder Schaumstoff. Brechen Sie den Topf vorsichtig mit einem Hammer in einzelne Stücke, wobei die Rückwand des Topfes intakt bleiben sollte. Seien Sie mit den scharfen Kanten vorsichtig.

Feengarten aus kaputtem Topf selber machen ist einfach und spannend

Schritt 1: Teile anordnen
Um mit dem Feengarten zu beginnen, ordnen Sie die Teile des zerbrochenen Topfes so an, dass verschiedene Ebenen entstehen. Verwenden Sie einen durchsichtigen Silikonkleber oder eine Modelliermasse, um die Teile des Topfs zu fixieren. Trocknen lassen.

Schritt 2: Mit Erde auffüllen
Füllen Sie die Ritzen mit Blumenerde auf. Klopfen Sie die Erde fest und gießen Sie alle paar Zentimeter leicht, um sie zu fixieren.

Ein kaputter Topf kann kreativ bepflanzt und in den Garten gestellt werden


Schritt 3: Stufen machen
Um Stufen für Ihr Blumentopf-Feenhaus herzustellen, brechen Sie einfach Terrakotta-Stücke mit einem Hammer in kleinere Stücke. Bevor Sie mit dem Hämmern beginnen, legen Sie Pappe unter die Terrakotta-Stücke, um Ihre Arbeitsfläche zu schützen. Ordnen Sie die kleinen Stücke auf der Erde an, die zum oberen Ende des Topfes führt.

Schritt 4: Pflanzen und Zubehör hinzufügen
Pflanzen Sie Sukkulenten (oder andere kleine Pflanzen Ihrer Wahl) und setzen Sie Akzente im Feengarten. Füllen Sie leere Stellen mit Moos auf, um die Erde zu bedecken. Fügen Sie Miniatur-Accessoires hinzu, um das gewünschte Aussehen zu erzielen.

Mulchen mit zerbrochenen Töpfen im Garten

Mulchen im Garten mit zerbrochenen Töpfen ist nützlich

Das ist eine effektive Idee, um die Feuchtigkeit des Bodens und auch Ihre Zeit zu sparen. Zerbrechen Sie dazu den Topf in kleine Stücke und verteilen Sie diese auf der Oberfläche des Bodens.

Ein kaputter Tontopf wird zu einem verschütteten Blumentopf

Einen hübschen verschütteten Blumentopf für den Garten machen

Schritt 1: Auswahl eines Standorts
Wählen Sie einen Platz, der nachmittags im Schatten liegt und auf den Sie mehr Aufmerksamkeit lenken möchten. In der Mitte Ihres Gartens oder auf dem Rasen, wo er gut sichtbar ist. Sie können ihn auch auf einen Tisch stellen oder ein altes Fahrrad benutzen, um ihn von dort aus zu verschütten.

Schritt 2: Auswahl eines Topfes
Ein Topf mit breiter Öffnung und runder oder kreisförmiger Form ist ideal, damit Sie die Pflanze leicht pflegen können. Recyceln Sie kaputte Töpfe, bemalen Sie sie mit attraktiven Farben, entwerfen Sie ein einzigartiges Design.

Ein kaputter Tontopf eignet sich für verschütteten Blumentopf

Schritt 3: Blumenfarben wählen
Um den Blumentopf zum Mittelpunkt Ihres Gartens zu machen, verwenden Sie warme Farben wie Rot, Gelb, Orange und Violett, da diese am besten geeignet sind, um etwas hervorzuheben. Sie können auch kühle Farben wie Blau verwenden.

Kaskadenblumen sind für verschüttete Blumentöpfe geeignet

Schritt 4: Bepflanzung
Die Bepflanzung ist ähnlich wie bei der Bepflanzung von Kübeln. Graben Sie einfach die Stelle, an der Sie Pflanzen wollen, auf ¼ der Größe des Topfes aus und vergraben Sie ihn. Füllen Sie ihn zur Hälfte mit Blumenerde und lassen Sie die Pflanzen nach unten hängen, um einen Auslaufeffekt zu erzielen.

Schritt 5: Welche Blumen
Alle Blumen, die Sie für Hängekörbe verwenden, eignen sich gut dafür – Geranien, Lobelien, Petunien, Alant, Gänseblümchen und Begonien sind wunderbare Kaskadenblumen.

Gartendeko mit Tonscherben ist schön und ordentlich

Kaputte Töpfe können zu einem ordentlichen Garten beitragen

Zerbrochene Topfränder in verschiedenen Größen können verwendet werden, um einen Mini-Stufengarten anzulegen. Es sieht schön und ordentlich aus, nicht wahr?

Advertisements