Wofür kann man Kreide im Haushalt verwenden? 11 praktische Lifehacks und Tricks mit Tafelkreide, die im Alltag helfen


Advertisements

Wenn Sie Kinder haben oder eine Kreidetafel zu Hause benutzen, haben Sie vielleicht ja auch ein paar Stangen Kreide herumliegen. Die kleinen weißen Sticks sind allerdings nicht nur zum Malen und Schreiben geeignet, sondern können auch im Haushalt gute Dienste leisten. Unserer Meinung nach, muss Kreide sogar als Notwendigkeit zu Hause gesehen werden, weil sie wirklich nützlich rund um die Wohnung ist. Wir zeigen Ihnen hier alles, wofür Sie Kreide im Haushalt verwenden können, sodass Sie sich in ihren Vorteilen selbst überzeugen.

Kreide als Helfer im Haushalt: So praktisch sind die kleinen Stangen

Wofür Tafelkreide im Haushalt verwenden Haushaltstricks

Wenn Sie etwas Kreide in einer Schublade liegen haben, dann haben Sie Glück, denn wir werden Ihnen jetzt die besten Verwendungszwecke für Kreide verraten! Die Anwendungen auf dieser Liste sind auf die praktische Verwendung von Kreide im Haus beschränkt, das heißt aber nicht, dass Sie mit der Kreide keinen Spaß haben dürfen. Aus bunter Kreide können Sie zum Beispiel Flüssigkreide herstellen und die Kindern bei schönem Wetter draußen beschäftigen.

Aber nun zum praktischen Teil – was kann man alles mit Kreide im Haushalt tun?

1. Fettflecken entfernen

Kreide im Haushalt gegen Fettflecken verwenden

Bei hartnäckigen Fettflecken hat sich Kreide als besonders wirksam erwiesen. Um einen fettigen oder öligen Fleck zu entfernen, reiben Sie zunächst etwas Kreide auf die verschmutzte Stelle. Lassen Sie die Kreide 10 Minuten lang einwirken, damit sie das Fett aufsaugen kann, und wischen Sie dann den losen Kreidestaub ab. Dann werfen Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine. Es wird so gut wie neu sein!

2. Silber vor dem Anlaufen bewahren

Anlaufen von Silber verhindern mit Kreide

Bewahren Sie ein paar Kreidestücke an dem Ort auf, an dem Sie auch Ihre Silbergegenstände wie Silberbesteck oder Silbergeschirr aufbewahren. Die Kreide hilft, die Feuchtigkeit in der Umgebung zu absorbieren und das Anlaufen des Silbers zu verhindern. Sie können auch ein Stück Kreide in Ihr Schmuckkästchen legen, um zu verhindern, dass Ihr Silberschmuck anläuft. Bei bereits beschmutztem Silber können Sie zuerst ein anderes Hausmittel verwenden – mit Holzasche lässt sich Silber schnell und effektiv reinigen.

3. Tricks mit Kreide im Haushalt: Gerüche im Schrank neutralisieren

Tafelkreide im Kleiderschrank aufhängen gegen Gerüche


Hängen Sie einen kleinen Beutel Kreide an einen der Kleiderbügel in Ihrem Schrank. Die Kreide wird die Feuchtigkeit unter Kontrolle halten, was wiederum den muffigen Geruch verhindert, der oft mit Feuchtigkeitsproblemen einhergeht. Tauschen Sie die Kreidestücke etwa einmal im Monat aus, damit sie möglichst lange frisch bleiben.

4. Werkzeuge rostfrei halten

Kreide im Werkzeugkasten aufbewahren gegen Rost

Wenn Ihre Garage bzw. der Keller ziemlich feucht ist, kann die Feuchtigkeit dazu führen, dass Ihre Werkzeuge und Ihr Werkzeugkasten mit der Zeit Rost ansetzen. Damit Ihr Werkzeugkasten und die darin befindlichen Werkzeugen rostfrei bleiben, können Sie eine Handvoll Kreidestücke hineinwerfen. Ja, so einfach ist es!

5. Schraubendreher gegen Abrutschen behandeln

Schraubendreher mit Kreide behandeln gegen Abrutschen


Wenn Ihr Schraubendreher immer wieder abrutscht, während Sie versuchen, eine Schraube zu drehen, können Sie das Problem lösen, indem Sie etwas Kreide auf den Kopf reiben. Die Kreide sollte genug zusätzliche Reibung erzeugen, um das Abrutschen zu verhindern und somit die sichere Anwendung des Werkzeugs zu garantieren.

6. Kleine Reparaturen an der Wand vornehmen

Weiße Wand mit Kreide reparieren

Dieser Trick funktioniert am besten auf weißen Wänden. Wenn die kleinen Schrammen, Kratzer und Dellen an Ihren Wänden und Türrahmen Sie in den Wahnsinn treiben, können Sie mit Kreide schnell Abhilfe schaffen. Suchen Sie sich einfach ein Stück Kreide, das zur Wandfarbe passt, und malen Sie über die Unebenheit. Das kaschiert den Fleck so weit, dass er nicht mehr so sehr auffällt.

7. Verklebte Schlüssel und Schlösser reparieren

verklebte Schlüssel und Schlösser mit Tafelkreide behandeln

Sie haben einen Türschlüssel, der immer im Schloss stecken bleibt? Reiben Sie ein Stück Kreide an den Zähnen und der Spitze des Schlüssels entlang und schieben Sie den Schlüssel dann ein paar Mal in das Schloss und wieder heraus. Die Kreide hilft, Schmutz und Feuchtigkeit im Schloss zu absorbieren und die Mechanismen reibungsloser gleiten zu lassen.

8. Kreide im Haushalt verwenden: Einen Rahmen aufhängen

Trick Rahmen aufhängen mit Kreide

Mit Kreide können Sie einen Rahmen genau dort aufhängen, wo Sie ihn haben möchten. Tragen Sie zunächst etwas Kreide auf die Aufhängung auf der Rückseite des Rahmens auf und drücken Sie den Rahmen dann an die Wand, wo er hingehört. Die Kreide hinterlässt eine Markierung an der Wand, und Sie wissen genau, wo Sie den Nagel oder die Schraube anbringen müssen.

9. Möbel umstellen

Trick mit Tafelkreide bei Möbel umstellen

Wenn es um das Umstellen von Möbeln geht, kann ein wenig Planung Zeit sparen – und Ihren Rücken. Bevor Sie schwere Möbelstücke umstellen, markieren Sie mit Kreide die Stellen, an denen die einzelnen Stücke stehen sollen. Wenn Sie fertig sind, überprüfen Sie noch einmal, ob die Anordnung stimmt, bevor Sie die Möbel umstellen. Wenn alles an seinem Platz ist, wischen Sie die Kreidemarkierungen einfach mit einem feuchten Tuch weg.

10. Kreide gegen Ameisen im Haushalt

Kreide im Haushalt gegen Ameisen verwenden

Wenn Sie irgendwo in Ihrem Haus eine Ameisenstraße sehen, können Sie Kreide über ihren Geruchspfad streuen, um sie in ihrem Lauf zu stoppen. Streuen Sie Kreide um Ihre Türöffnungen, Fensterbänke und überall dort, wo die Ameisen scheinbar herkommen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ameisen auf natürliche Weise abschrecken können.

11. DIY Polierpaste aus Kreide

DIY Polierpaste aus Tafelkreide für Marmor und Zinn

Kreide ist ein pulverförmiges Sedimentgestein, das gerade genug Schleifkraft hat, um als sanfte, aber effektive Politur für Zinn- und Marmoroberflächen zu fungieren. Zerkleinern Sie mehrere kleine Kreidestücke und fügen Sie dann etwas Wodka hinzu, um eine dicke Paste herzustellen. Reiben Sie die Paste auf die Zinn- oder Marmoroberfläche und lassen Sie sie dann einige Minuten lang stehen. Spülen Sie die Oberfläche ab und polieren Sie sie dann mit einem weichen Tuch, bis alle Rückstände entfernt sind.

Advertisements